KungFu auf der FMB in Bad Salzuflen

Über 500 Unternehmen waren vom 08. – 10.11.2017 auf der Zuliefermesse FMB in Bad Salzuflen vertreten und haben unter anderem ihre Lösungen für die Herausforderungen der Industrie 4.0 vorgestellt. Die stärker werdende Präsenz an Vernetzung und digitalisierten Arbeitsabläufen stellt auch die Ausbildung und Weiterbildung in den Unternehmen vor neue Herausforderungen. Deshalb war KungFu dabei und auf dem Stand der Wirtschaftsförderer des Kreises Lippe sowie der Städte Bad Salzuflen, Lemgo und Gütersloh vertreten.

Zudem besuchte uns der Landrat Dr. Axel Lehmann und informierte sich auf der Messe über die Entwicklungen im Bereich der Smarten Industrie.

v.l.n.r.: Antonius Spilker (GILDE GmbH), Thomas Dreikandt (Kreiswirtschaftsförderung), Achim Gerling (Projektleiter KungFu), Uwe Gotzeina (Leiter Kreiswirtschaftsförderung), Gudrun Kristen (Wirtschaftsförderung Stadt Lemgo), Hans Hofste (Wirtschftsförderung Stadt Bad Salzuflen), Katja Seibel (Team KungFu)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.